Pizza Prosciutto di San Daniele mit Grana Padano

Für den Pizzaboden: 350g Mehl 2 EL Olivenöl 1 TL Trockenhefe 1 TL Salz 240 ml Wasser (lauwarm) Für die …

Küche
pizza

Für den Pizzaboden:
350g Mehl

2 EL Olivenöl

1 TL Trockenhefe

1 TL Salz

240 ml Wasser (lauwarm)

Für die Tomaten-Creme:
1 Zwiebel.

1 Knoblauchzehe.

1 EL Olivenöl.

1 große Dose Tomaten (850ml)

1 TL getrockneter Oregano.

1 TL getrockneter Basilikum.

Salz, Pfeffer, Zucker.

 

Für den Belag:
150 g geriebener Grana Padano
Einige Kirschtomaten, getrocknet oder frisch
Ein paar Scheiben Prosciutto di San Daniele
Eine Handvoll Rucola
Bereiten Sie zuerst den Pizzateig zu:
Mehl, Hefe und Salz in eine große Schüssel geben, dabei aber das Salz und die Hefe voneinander getrennt auf die gegenüberliegenden Seiten der Schüssel geben, damit das Salz die Hefe nicht zerstört bevor sie wirken kann. Nun machen Sie eine Kuhle für eine Wasser-Ansammlung in der Mitte. Nutzen Sie hierfür die halbe Menge an Wasser und mischen Sie es gut mit Ihren Händen durch. Fügen Sie nun immer etwas mehr Wasser hinzu, bis das Mehl vollständig in den Teig eingeknetet ist. Der Teig sollte etwas, aber nicht zu klebrig sein – Zu viel Wasser bedeutet, dass mehr Mehl nötig ist.
Zunächst ein wenig Olivenöl auf eine klare Arbeitsfläche geben und den Teig darauf kneten. Fügen Sie etwas Öl hinzu, bis die ganzen 2 Esslöffel eingearbeitet sind. Der Teig kann beim Kneten manchmal klebrig werden, dies ist aber kein Problem und bedeutet nicht, noch mehr Mehl hinzu zu streuen. Der Teig trocknet sonst aus. Nun den Teig kneten, bis er glatt und dehnbar ist. Dann kann er in eine geölte Schüssel gegeben werden und muss aber mit Frischhaltefolie abgedeckt, und eineinhalb Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank ruhen.

 

Zubereitung der Tomatencreme:
Alle Zutaten (ohne Salz und Pfeffer) in einen kleinen Mixer geben. Wenn die Tomatencreme etwas dickflüssiger ist, mischen Sie etwas Öl hinzu, solange bis sie die gewünschte Konsistenz hat. Schließlich mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zubereitung der Pizza:
Den Ofen auf 220 ° C vorheizen. Teilen Sie Ihren Pizzateig und formen Sie ihn in zwei Kreise, etwa einen halben Zentimeter dick. Die Tomatencreme auf dem Pizzaboden verteilen und mit geriebenem Grana Padano bestreuen. Mit den Kirsch-Tomaten, belegen und nun im Ofen für etwa 12-15 Minuten backen. Nach dem Garen die Pizzen aus dem Ofen nehmen und mit den Scheiben von unserem Prosciutto di San Daniele und frischem Rucola belegen.

 

Guten Appetit!