Tempo di Lettura: 2 minuti

Verwandeln Sie Ihren Tisch dieses Weihnachten in ein wahres Geschmackserlebnis mit einem Hauch von Eleganz und Raffinesse, dank der pikanten Weihnachtsgirlande mit Prosciutto di San Daniele von Alexandro Basta.

Wenn Sie sich in diesem Jahr einer kulinarischen Tradition hingeben wollen, die Ihre Sinne weckt und die Herzen Ihrer Gäste erobert, dann ist die Weihnachtsgirlande mit Prosciutto di San Daniele das richtige Gericht für Sie.

Es handelt sich nicht nur um eine einfache Dekoration, sondern um ein gastronomisches Kunstwerk, das den Gaumen aller Gäste erfreuen wird, die Sie bei sich zu Hause empfangen dürfen.

Doch was ist das Geheimnis hinter dieser Delikatesse? 
Natürlich die Verwendung von Prosciutto di San Daniele, ein Spitzenprodukt, das die jahrhundertealte Kunst der traditionellen Verarbeitung verkörpert.

Falls Sie es noch nicht wissen: Dieses Produkt aus der Region Friaul-Julisch Venetien verdankt seine Qualität einer einzigartigen Kombination aus natürlichen Zutaten, günstigem Klima und handwerklichem Können.

Stellen Sie sich vor, dass Ihr Weihnachtstisch mit einer köstlichen Girlande geschmückt ist, in der Prosciutto di San Daniele jeden Bissen zart umhüllt und sich mit der Frische des Stracchino-Käses zu einer Symphonie des Geschmacks vermischt.

Aber jetzt lassen Sie sich verführen und tauchen Sie ein in die Zubereitung dieser schmackhaften Weihnachtsgirlande.

Entdecken Sie das Geheimnis eines einzigartigen und unvergesslichen gastronomischen Weihnachtsfestes und machen Sie jeden Bissen zu einer Explosion von Geschmack und Tradition.

Prosciutto di San Daniele lädt Sie ein, unauslöschliche Erinnerungen an Ihrem Tisch zu schaffen, wo sich die Leidenschaft für gutes Essen mit der Magie von Festlichkeiten verbindet.

Rezept für eine Weihnachtsgirlande mit Prosciutto di San Daniele:

Weihnachtsgirlande mit San Daniele Schinken

Ghirlanda di Natale con Prosciutto di San Daniele
Vorbereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Vorspeise
Portionen 2 Weihnachtsgirlande

Zutaten
  

  • 500 g Mehl Typ 1 oder 0
  • 230 g Milch
  • 100 ml Wasser
  • 8 g Hefe
  • 40 g Zucker
  • 1 Löffel Honig
  • 50 g Butter
  • 12 g Salz
  • Qb San Daniele Schinken

Anleitungen
 

  • Wir geben Mehl, Hefe, Zucker, Honig, Wasser und Milch in eine Schüssel zugeben und kneten.
  • Zucker, Honig und zuletzt Salz und weiche Butter hinzufügen.
  • Kneten Sie weiter, bis Sie einen glatten Laib erhalten, und lassen Sie ihn zugedeckt in einer geölten Schüssel 2 Stunden lang bei Zimmertemperatur und dann mindestens 12 Stunden lang im Kühlschrank gehen.
  • Der Teig wird mit einem Nudelholz ausgerollt, mit Stracchino-Käse bestrichen, mit Parmesan und Pfeffer bestreut, aufgerollt und mit Hilfe eines Fadens in Form gebracht.
  • Legen Sie sie kreisförmig in eine gebutterte Backform und lassen Sie sie zugedeckt gehen, bis sie sich verdoppelt haben (etwa 2 Stunden).
  • Wir bepinseln sie mit Ei und backen sie 15 Minuten bei 180 Grad mit einem Wasserbad auf dem Boden des Ofens und weitere 15 Minuten ohne Wasserbad (die Zeiten können variieren).
  • Ein paar Löffel Frischkäse, frischen Thymian, rosa Pfeffer und den San Daniele Schinken hinzufügen

Pin It on Pinterest

Share This